Ein beinahe vergessenes Handwerk, das Einlegen und Einkochen, wird bei Fink’s Delikatessen zur Perfektion gebracht. In reiner Handarbeit bringen Bettina und Hans Peter Fink nur das beste Obst und Gemüse der Region nach kreativen Rezepten ohne Konservierungsstoffe ins Glas. Das Sortiment reicht von Essigfrüchten, Pestos, Chutneys und Marmeladen bis hin zu Raritäten wie Schwarzen Nüssen. Alle Besucher haben die Möglichkeit Fink’s Delikatessen im Ab-Hof-Shop einzeln zu verkosten. Besonders interessierte Kulinarikfreunde können nach Voranmeldung (Gruppen ab 10 Personen) in verschiedenen Führungen und Verkostungen hinter die Kulissen der Delikatessenproduktion werfen.

Nebenan können Sie im Gasthaus Haberl die ausgezeichnete regionstypische Küche von Hans Peter Fink genießen und sich von Diplomsommelier Mario Haberl den passenden Wein dazu empfehlen lassen.

Teilen:
XingLinkedIn